Ali

Über Ali

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Ali, 149 Blog Beiträge geschrieben.

Kötztinger Zeitung – CROSSOVER

2019-07-01T13:15:32+02:00Juli 1st, 2019|

Am 26.6.2019 waren wir zu Gast bei Kultur im Schloss in Neukirchen b. Hl. Blut.
Hier der nachfolgende Pressebericht.

BLUES SPECIAL

2019-05-28T15:27:16+02:00April 28th, 2019|

Am 6. April 2019 veranstaltete der Kulturkreis Röhrmoos ein besonderes Blues Konzert. Ort des Geschehens war das Atelier Likan, wo ich zusammen mit Peter Schneider im Duo spielte. Für mich ein besonderes Highlight!

Im schönsten Dialekt

2019-05-28T15:03:03+02:00Februar 28th, 2019|

Am 14.Januar 2019 haben wir auf YouTube und Facebook unser neuestes Video „Im schönsten Dialekt“ veröffentlicht. Mein erster deutscher Titel. Spannend! Über 14.500 plays mittlerweile. Mal sehen wie das weitergeht.
Wer es auf FB ansehen und teilen will, der gehe zum „Bücherstudio“.

Nacht der Blauen Wunder in Landshut

2018-11-06T10:47:28+02:00November 6th, 2018|

Die Woodsidejumpers waren am 3.11.18 zu Gast im Residenzcafe.

Mit dem super Publikum sind wir zu Höchstform aufgelaufen!

Tag der Ukulele – Sommer Tollwood 2018

2018-07-09T23:08:44+02:00Juli 9th, 2018|

Super war’s am 8.7.18 im Rahmen des Ukulele-Tags am Münchner Tollwood Festival zu spielen!

Auf Otto Göttler’s Musikantenstammtisch-Bühne, dem Hacker Brettl spielte ich einige Stücke allein und dann zum Schluß ein paar zusammen mit Anna Hermann (voc,bass) und Ira Styldiotis (Ukulele).

THE GALACTIC DISCOTRAIN

2018-05-16T11:35:01+02:00Mai 16th, 2018|

Am 9.5.2018 feierte der DISCOTRAIN vor vollem Haus im MILLA-LIVE Club in München sein 20jähriges Jubiläum!


Hier die Ankündigung dieses galaktischen Abenteuers:

Die letzten Überlebenden des verheerenden Munich Disco Massakers 1981:
In den Katakomben des Musicland Studios im Arabellahaus fand man die Überreste von 8 Kryptokühlkammern.
Giorgio Moroder wollte hier nach Ende der Discoära seine größenwahnsinnige Vision eines futuristischen Discowonderlands, das nach dem Niedergang der Popmusik entstehen sollte wahr werden lassen.
In diesen Kühlkammern lagerte er seine Stars der Zukunft um mit Ihnen seine glitzernde Neue Discowelt zu bevölkern.
Bauarbeiter fanden Sie bei Inspektionsarbeiten. Durch eine fatalen Kurzschluss erwachten die Musiker und verschanzten sich nach einer spektakulären Flucht im Milla Club forderten Drinks mit Schirmchen und bestehen darauf nicht eher zu gehen bis
Moroders Allmachtfantasien vollendet würden.


Yay, ich bin so glücklich, daß es die Band (noch fast in Originalbesetzung) geschafft hat, diese fantastische Dancefloor-Party mit so vielen Freunden, Fans und auch neuen Discomaniacs zu veranstalten!

Mehr Beiträge laden